Yogamonate - online

Eingebettet im Takt der Natur dein wahres Selbst nähren und stärken.

YOGAMONATE im Onlineformat

In den Yogamonaten lässt du dich ein den Jahreszyklus auf einen tiefen und zugleich sehr bewussten Weg zu beschreiten. Zyklen bestimmen unser Dasein, so erleben wir mehr oder weniger bewusst Tageszeiten, Jahreszeiten und Lebensphasen. Wo ein Anfang ist, ist auch ein Ende, alles ist dem Gesetz von Leben und Sterben unterworfen. Das Symbol eines Kreises gibt uns die Form der Ganzheit, welche wir als Rhythmus in der Natur wiederfinden. In den Yogamonaten wird die Natur unser Wegweiser und Begleiter, der uns die Richtung zeigt um selbst wieder dem eigenen Seelenrhythmus zu folgen und mit unserer ureigenen Essenz verbunden zu sein.

 

Die Kraft des Yogas, des Pranayamas und der Meditation geben uns die Form. Die Natur weist uns die Richtung um geführt und getragen diese Reise zu gehen.

Frei von Zuhause oder deiner Arbeit aus kannst du dich in diesem Yoga online Format, wann immer und solange du möchtest, auf Momente für dich selbst einlassen.

 

Das Yogamonat besteht aus kurzen Yoga-, Meditations- und Pranayama Sequenzen, Trancen, Yoga Nidras, SLOGA (SlowYoga) und Inspirationen, in welche du die Qualität des Monats zu spüren bekommst.
Aus einer bunten Farbenpracht an Möglichkeiten kannst du individuell das wählen, was du in diesem Moment brauchst.

 

Die Sequenzen variieren zwischen 5-20 min., so kannst du zwischendurch ganz leicht Zeit für dich finden.

Ob du dich als Anfänger oder Fortgeschrittener siehst, für dich ist auf jeden Fall etwas dabei und du kannst wählen zwischen den verschiedenen Levels. 


Jeden Monat hast du die Möglichkeit dich neu zu entscheiden wieder dabei zu sein!

WAS IST DABEI?
  • Vinjasa Yoga
  • Hatha Yoga
  • Yin Yoga
  • SLOGA - SlowYoga
  • Hormonyoga
  • Pranayamas
  • Aromayoga
  • Meditationen
  • Yoga Nidra
  • Trance
YOGAMOMAT: Februar - Zeit der Reinigung und innere Vision

Der Februar entspringt wie ein verspielt-plätschernder Bach seiner geheimnisvollen Quelle. Langsam erwacht er aus der Stille und Dunkelheit des Januars, streckt sanft seine Glieder aus um sich dann doch nochmal in die Erde zu verkriechen. Er verkörpert das Aufstehen an einem arbeitsfreien Tag, wo man es genießt im warmen Bett zu schlummern und dann doch die Neugier lockt um nachzusehen, ob die Sonne scheint. Wenn der Februar dann endlich in seiner Kraft erwacht ist, gibt es kein zurück mehr in den Schoß von Mutter Erde.

In dieser Zeit wirst du eingeladen den Übergang des Erwachens voll auszukosten. Du befindest dich an der Schwelle vom Dunkel ins Licht, von der ewigen Nacht in den sehnsuchtsvoll erwartenden Tag. Die Kunst liegt darin langsam und kaum spürbar diese Wandlung zu vollziehen, denn nur so kannst du die Kraft der Erde, die du den Winter über gesammelt hast, auch sinnbringend für das kommende Jahr einsetzen. Du hast deine Wurzeln tief in der Erde verankert, bist vielleicht sogar durch einige Tode gegangen, aber jetzt ist die Zeit da um aus deinen Wurzeln - der ruhigen, stabilen, beständigen, sicheren und beschützten Struktur - heraus zu wachsen. Je tiefer die Wurzeln, desto größer kann der Stamm und die Krone deines Baumes werden und jeden Sturm trotzen.

Auf der einen Seite zeigt sich die Qualtiät des Monats verspielt, wie ein kleines Kind und gleichzeitig von materiellen Werten entsagend, wie ein Gottsuchender. Dem Jahr voller Enthusiasmus und Neugier entgegen zuschreiten und alles, was uns hindert voran zukommen, zu entsagen, unterstützt unsere Visionsuche. Die innere Vision leuchtet in dieser Schwellenzeit auf damit wir unsere Kompassnadel in ihre Richtung einstellen können.

 

Preis für ein Monat: 35,-                      Dauer: 30 Tage ab Zahlung